AllgemeinReviews

Bioeffect Micellar Cleansing Water

Island – auch in der Kosmetik der Inbegriff für pure Reinheit

- Anzeige -

Feuer speiende Vulkane, heiße Quellen, Nordlichter, Lavafelder, Moose und ewiges Eis. Island ist der Inbegriff für ursprüngliche Landschaften und Naturgewalten. Das kleine Inselreich zwischen Norwegen und Grönland steht aber auch für klare, kalte Gewässer und eine ebenso raue wie reine Luft. Aus dieser archaischen Natur  kommt heute eine Kosmetik, die weit über Island, Skandinavien und auch weit über Nordeuropa hinaus geschätzt wird. Jetzt hat die Marke „Bioeffect“ ein Mizellen-Reinigungswasser, das Bioeffect Micellar Cleansing Water auf den Markt gebracht, das mit der Reinheit Islands die Haut von Schmutz, Fett und Staub befreit.

Isländisches Mizellenwasser

Bioeffect Micellar Cleansing Water heißt das Produkt, bei dem es sich um ein Mizellen-Reiniger handelt. Auf denkbar sanfte Art und Weise kann damit die Haut wirklich porentief gereinigt werden. Die Mizellenmoleküle lösen das Fett und den Schmutz auf der Hautoberfläche auf und entfernen es, ohne Rückstände zu hinterlassen. Zugegeben, das ist prima, aber das können auch andere Mizellenwasser. Was das Micellar Cleaning Water von Bioeffect aber einzigartig macht, sind seine Sanftheit und seine pflegenden Eigenschaften. Selbst die empfindlichste Haut lässt sich von diesem isländischen Mizellenwasser nicht irritieren. Aber natürlich auch alle anderen Hauttypen profitieren von der gründlichen Reinigungskraft, die den Säureschutzmantel der Haut nicht angreift. Vor allem Letzteres ist bei kosmetischen Reinigungsprodukten keine Selbstverständlichkeit.

Feinporiges unangestrengtes Hautbild

Ich habe das Bioeffect Micellar Cleansing Water über 14 Tage hinweg getestet.
Es ist exzellent. Reinigt gründlich und macht die Haut aufnahmebereit für alle weiteren Pflegeschritte.  Mein Eindruck ist, dass es auch ein feinporiges mattes unangestrengtes  Hautbild zaubert.  Ungeschminkt sieht die Haut wirklich klasse aus. Kleine Rötungen schwinden. Ich mag das Produkt sehr. Überhaupt ist die ganze Produktlinie bemerkenswert. Die Verpackung schlicht und edel ist gefällig. Lediglich beim Bioeffect Micellar Cleansing Water hätte ich mir keinen Drehdeckel gewünscht, sondern einen Kippdeckel oder Stülpdeckel, aber das ist eine Kleinigkeit.

Die Reinheit des Wassers

Aber was  hat das Micellar Cleansing Water von Bioeffect, was andere nicht haben? Der Basis-Inhaltsstoff des Produkts ist weiches, isländisches Wasser, das auf ganz besondere Weise gefiltert wurde. Es durchläuft verschiedene geologische Schichten von inaktiver vulkanischer Lava.  Das erklärt einerseits die Reinheit des Wassers, reichert es aber andererseits zusätzlich mit wertvollen Mineralien an. „Harte“ Substanzen wie Kalzium oder Magnesium kommen in diesem Mizellenwasser nicht vor, dafür ist es reich an „weichem“ Natrium. Wie wichtig das ist, zeigt ein Blick zurück. Mizellenwasser wurde nämlich ursprünglich für Regionen mit sehr hartem Wasser entwickelt, das die Haut reizen und irritieren kann. So wurde es dort möglich, vor allem die zarte Gesichtshaut ohne Verwendung von Leitungswasser zu reinigen.

Das Cellular Cleansing Water von Bioeffect bietet neben dem fabelhaften isländischen Wasser aber auch noch vier weitere klärende und hydratisierende Inhaltsstoffe. Sowohl morgens als auch abends kann die Haut damit schonend von allem befreit werden, was sie belastet. Sie bleibt erfrischt zurück und bereits leicht durchfeuchtet zurück und ist damit bestens vorbereitet auf die nächsten Pflegeschritte und –produkte.

 

Mehr zu Bioeffect auf deren Webseite unter https://www.bioeffect.de/de/